Das 1. Date

Das 1. Date – 50 Date-Ideen

Es ist spannend, nervenaufreibend, manchmal ein totaler Griff daneben und ab und zu sogar richtig magisch – das erste Date ist ein Meilenstein und kann der Start- oder gleich Endpunkt für die Liebe sein. Hier findet ihr 50 Tipps für ein spannendes erstes Date, sortiert nach Themenfeld und Interessen. So ist die Planung erledigt und ihr könnt euch ganz auf das Kennenlernen konzentrieren.

Kunst und Kultur

Museum: Museen sind angenehme Orte, um sich näherzukommen und bieten sie einen angenehmen Mix aus Ruhe und Gespräch.
Comedy-Club: Comedy-Clubs sind meistens intim und gemütlich und ihr lernt den Humor des anderen kennen.
Temporäre Ausstellungen: Vor allem wer spezielle Interessensgebiete hat, der kennt bestimmt besondere Ausstellungen.
Sehenswürdigkeiten: Viele kennen das Phänomen, lange in einer Stadt zu leben, ohne je ihre klassischen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
Konzert: Live-Musik ist aufregend und kann emotional oder romantisch werden. Nah beieinander stehen und gute Musik – das perfekte Rezept für ein intimes erstes Date.
Kino: Auch das Kino bietet einen Ort, um Interessen zu teilen und nicht den Druck zu haben, einige Stunden mit Konversation füllen zu müssen.
Buchladen: Sie bieten die perfekte Atmosphäre für ein erstes Date. Zeigt euch gegenseitig eure Lieblingsbücher.
Stadtrundfahrten oder Bootstouren: Einmal zum Spaß Tourist werden und das gemeinsam, kann ein erstes Date wunderbar auflockern.
Theater: Ähnlich wie beim Kino bietet das Theater einen Ort der Unterhaltung, der gleichzeitig Nähe herstellt und Gesprächsstoff bietet.
Autokino: Herrlich retro und romantisch, vor allem im Cabrio und mit Popcorn.
Filmabend: Wer sich vor der häuslichen Intimität nicht scheut, für den kann ein gemütlicher Filmabend das beste Date werden.
Spieleabend: Hier kann man einfach Spaß haben und die Regeln sind bereits geschrieben.
Geisterhaus oder Horrorshow: Grusel, Dunkelheit und Nervenkitzel – sich gemeinsam durch eine Show zu gruseln, ist eine hervorragende Art sich kennenzulernen.
Flohmarkt: Gemeinsam stöbern, verhandeln und sich über Schnäppchen freuen.
Antiquitäten: Diese Date-Idee macht vor allem Spaß, wenn einer von euch auf der Jagd nach einem bestimmten Stück ist, das ihr gemeinsam finden könnt.
Planetarium: Romantisch und mit seiner außerweltlichen Stimmung perfekt für ein Date.
Schnitzeljagd: Oft gibt es bereits organisierte Schnitzeljagden in Städten, bei denen ihr einfach mitmachen und Spaß haben könnt.
Schloss- oder Burgführungen: Historische Bauten können magische Orte sein, die euch zusammen in eine andere Welt transportieren können.

Der Klassiker – Date und Essen

Abendessen: Candle-Light-Dinners sind nicht umsonst der absolute Klassiker für jedes Date. Romantisch und intim.
Brunch/Lunch: Essen bei Tageslicht macht das Date weniger förmlich und etwas lockerer. Wer mit Nerven zu kämpfen hat, kann aus dem Dinner einfach einen Brunch machen.
Kochkurs: Ein gemeinsamer Kochkurs bringt euch einander näher und ihr lernt etwas Nützliches.
Dinner-Erlebnisse: Ob Dinner im Dunkeln oder mit Musik, hier gibt es das gewisse Extra mit dazu.
Gemeinsam kochen: Für den anderen zu kochen, ist eine der ältesten Liebesgesten der Welt und kann sehr romantisch und bedeutungsvoll sein.
Gemeinsam backen: Vor allem eine gute Idee, wenn ihr beide keine talentierten Bäcker seid. Fehler können für Lacher und Auflockerung sorgen.
Interaktives Dinner: Mystery lösen und Detektiv spielen sorgt hier für die richtige Prise Unterhaltung und Abenteuer.
Picknick: Egal ob drinnen oder im Park, ein Picknick mit mitgebrachten Speisen gehört zu den Date-Klassikern und das aus gutem Grund.
Weihnachtsmarkt: Sollte die Saison passen, könnt ihr euch gemeinsam durch die Leckereien des Weihnachtsmarktes kosten.
Cocktails mixen: Im Kurs oder zu Hause an der Mini-Bar.

Zusammen aktiv werden

Klettern – drinnen oder draußen: Klettern baut sofort viel Vertrauen zwischen euch auf und macht jede Menge Spaß.
Fahrrad fahren: Leichte Bewegung und lockere Gesprächsstimmung.
Spaziergang: Zeigt euch gegenseitig eure Lieblingsplätze.
Park: Jeder Stadtpark bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für das erste Date. Einfach eine Decke mitbringen, ein paar Snacks und nichts kann schiefgehen.
Sportkurse: Vielleicht ist einer von euch bereits Profi in einer Sportart, oder ihr seid beide Anfänger und wollt zusammen etwas Neues lernen.
Tanzen: Ob zu Hause, im Kurs oder im Club – Tanzen macht Spaß und kann sehr sinnlich und romantisch werden.
Twister: Ebenfalls ein Klassiker, der für die richtige Mischung aus Intimität und Spaß sorgt.
Bowling/Kegeln: Vielleicht war einer von euch noch niemals bowlen? Die lockere Atmosphäre ist perfekt für jedes Date.
Hundeführen: Vor allem zu empfehlen, wenn ihr beide einen Hund habt und die zwei Vierbeiner sich ebenfalls kennenlernen können.
Lasertag: Intensiv, lustig und macht absolut jedem Spaß.
Escape-Rooms: Sie stehen für Knobeln und Spaß und man kommt nur gemeinsam wieder raus.

Party und Ausgehen

Drinks in der Bar: Ungezwungen, aber auch intim und vielleicht der Start für einen lange, wunderbare Date-Nacht.
Zusammen tanzen gehen: Zusammen Clubs heimsuchen und die körperliche Nähe des Anderen genießen.
Pub Crawl: Hier springt ihr von einer Bar zur anderen und könnt euch dabei eure Lieblingsspots zeigen.
Karaoke: Gemeinsam schief singen und Peinlichkeit überwinden – das perfekte erste Date.
Shisha-Bar: Oft sind sie gemütliche und entspannte Orte, an denen Gespräche und gute Stimmung an erster Stelle stehen.

Ortswechsel

Ein Ausflug in andere Ecken: Sucht euch Orte in eurer Stadt aus, an denen ihr noch nie wart.
Stadtwechsel: Ein gemeinsamer Tagesausflug an einen anderen Ort kann sich gleich wie ein Mini-Urlaub anfühlen.
Tour in die Vergangenheit: Dem Anderen den Ort der Kindheit zeigen, bringt euch definitiv näher zusammen.
Erlebnisparks: Zuckerwatte, Achterbahn und zusammen Plüschtiere am Schießstand gewinnen.
Events in der Nähe: Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe Festivals, Food-Events oder Märkte, die ihr nutzen könnt, um Neues zu entdecken.
Musikfestivals: Gemeinsam einen Tag in der Sonne stehen und gute Musik hören.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.